orientaltours.de

Kirgistan Reisen

 

Kirgistan Reisen: Jurten und Schneeleoparden

Kirgistan auch Kirgisistan genannt, ist ein zentralasiatisches Hochgebirgsland mit überdurchschnittlicher Artenvielfalt. 90% des Landes liegen über 1000 m NN. Das Tienschan-Gebirge, das Alai und Transalaigebirge, sowie die Ausläufer des Pamir-Gebirges sind wichtige Landmarken. Die Gebirge sind von großer Bedeutung für den lokalen Wasserhaushalt der Region und für viele andere ökologische Funktionen. Das Tienschan-Gebirge ist ein Eldorado für 20.000 verschiedene Arten, darunter die nur noch sehr seltenen Schneeleoparden und die Marco Polo – Schafe. Außerdem finden sich in Kirgistan die größten Walnusswälder der Welt.

Bereits im ersten Jahrtausend vor unserer Zeitrechnung war das kirgisische Volk in Zentralasien bekannt. Seinen Namen erhielt es im Laufe von Jahrhunderten, erstmals schriftlich erwähnt ist er im Jahre 201 vor Christus. Erste menschliche Spuren in diesem zentralasiatischen Gebiet werden auf ein Alter von etwa 300.000 Jahren geschätzt und zahlreiche Steinzeichnungen von ungefähr 10.000 Jahren Alter geben Zeugnis einer frühen und alten Kultur.

Das kirgisische Volk hat sich aus verschiedenen nomadisierenden Turkvölkern über Jahrhunderte entwickelt. Seit dem 13. Jh. gehörten sie zum Mongolenreich Dschingis Khans. Entsprechend bedeutend sind  Pferdezucht und Jurte noch heute in der Kultur des Landes. Das Manas, das kirgisische Heldenepos erzählt vom ereignisreichen Leben der Kirgisen, seinen Kämpfen und Siegen. Ein großer Teil der kirgisischen Bevölkerung ist nach der Auflösung der Kolchosen zur Subsistenzwirtschaft und zur traditionellen semi-nomadischen Landnutzung zurückgekehrt. In Kirgistan gibt es aber auch eine hohe Alphabetisierungsrate und eine Kultur, in deren Traditionen der Naturschutz einen hohen Stellenwert einnimmt.

Unsere Reisen nach Kirgistan:

Usbekistan, Tadschikistan und Kirgistan – Ins Innere Zentralasiens


Zentralasien – Reise zum Schnittpunkt der Weltkulturen 22-tägige Orientaltours Sonderreise mit der Reisebuch-Autorin und Zentralasien-Expertin Dagmar Schreiber vom 24. Mai bis 14. Juni 2020. Vor beinahe 2.350 Jahren führte Alexander der Große sein Heer bis nach Zentralasien. In der Folge…

22-tägige Rundreise ab 4.595 €

Abenteuer Reise Pamir Highway


20-tägige Erlebnisreise mit Expeditionscharakter durch Tadschikistan und Kirgisistan Sie sind mit Orientaltours unterwegs auf der abenteuerlichen Route des legendären Pamir Highway, mit grandiosen Bergpanoramen und entlegenen Hochgebirgspässen. Reisen Sie mit uns von Dushanbe über Osch bis nach Bischkek und erleben…

20-tägige Reise ab 2.795 €

Kirgistan – Reise zu den Schneeleoparden im Tienschan-Gebirge


16-tägige Orientaltours Wander – Reise in Kirgistan: Kirgistan, auch Kirgisien genannt, zeichnet sich als Land voller kultureller und landschaftlicher Kontraste aus. Die Landschaft wird von imposanten Gebirgszügen, ausgedehnten Hochebenen und Steppen geprägt. Die Gebirgszüge des Tienschan erstrecken sich mit ihren…

16-tägige Reise


Wieder im Programm:
Mali
 

Auf Anfrage machen wir Ihnen auch gerne maßgeschneiderte Angebote für Reisen in die folgenden Länder:
Aserbaidschan / Eritrea / La Réunion / Libanon / Marokko / Mongolei / Myanmar / Namibia / Sibirien